Feuerlöscher und Ihre Einsatzzwecke

Nicht jeder Feuerlöscher ist für jede Brandklasse geeignet, entsprechend sollten Sie sich bei der Wahl des richtigen Feuerlöschers die folgende Tabelle beachten:

  Brandklassen
A B C D F
Löschmittel Feste, glutbildende Stoffe Flüssige oder flüssig werdende Stoffe Gasförmige Stoffe Brennbare Metalle Speiseöle und Speisefette
Wasserlöscher Plus Minus X Minus Minus
Schaumlöscher Plus Plus X Minus Minus
Pulverlöscher
"BC"-Löschpulver
X Plus Plus X X
Pulverlöscher
"ABC"-Löschpulver
Plus Plus Plus X X
Pulverlöscher
mit Metallbrandpulver
X X X Plus X
Kohlendioxidlöscher (CO2) X Plus X Minus X
Fettbrandlöscher Plus X X Minus Plus
Plus = geeignet X = ungeeignet Minus = gefährlich

 

ACHTUNG: Unterschätzen Sie bitte nicht die Gefahr, welche sich bei der Verwendung eines falschen Feuerlöschers ergeben kann, einen Fettbrand sollten Sie unter keinen Umständen mit einem Wasserlöscher löschen, da sonst eine Fettbrandexplosion riskieren! Achten Sie also bei der Wahl des Feuerlöschers auf die entsprechende Brandklassenzulassung! In der Regelsind Sie mit einem Feuerlöscher der Brandklassen ABC mit 6 kg Löschmittelinhalt im Privathaushalt gut bedient!