Eignung der Feuerlöscher nach Brandklassen

Jeder Feuerlöscher trägt eine kleine Gebrauchsanweisung sowie ein Piktogramm aus der die besondere Eignung (Brandklasse) des Feuerlöschers hervorgeht.

In der folgenden Tabelle können Sie entnehmen, welche brennbaren Stoffe den Brandklassen zugeordnet sind:

Brandklasse A:
Brandklasse A Feste, glutbildende Stoffe wie z.B. Holz, Papier, Textilien, Stroh, Kohle, ...
Brandklasse B:
Brandklasse B Flüssige oder flüssig werdende Stoffe wie z.B. Benzin, Benzol, Alkohol, Maschinenöle, Maschinenfette, Lacke, Teer, Äther, Stearin, Wachs, div. Kunststoffe, ...
Brandklasse C:
Brandklasse C Gasförmige Stoffe, auch unter Druck wie z.B. Methan, Propan, Stadtgas, Wasserstoff, Acetylen, ...
Brandklasse D:
Brandklasse D Brennbare Leichtmetalle: z.B. Aluminium, Natrium, Magnesium sowie Legierungen
Brandklasse F:
Brandklasse F Pflanzliche sowie tierische Speiseöle und Speisefette, z.B. aus der Fritteuse